Datenschutz

ROXALL respektiert das Persönlichkeitsrecht jedes Nutzers auf dieser Website. Personenbezogene Daten (z.B. Name, Adresse, Berufsstand, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) werden bei Ihrer Anmeldung zu passwortgeschützten Bereichen oder bei Bestellung von Informationsmaterialien oder sonstigen Anfragen gesammelt. Die Abfrage der Daten für den passwortgeschützten Bereichen dient vor allem dazu, gesetzliche Anforderungen zu erfüllen, wie z. B. die Anmeldung zu dem Fachkreise-Bereich gemäß dem österreichischen Arzneimittelgesetz. Dieses erfordert, dass bestimmte Informationen nur Fachkreisen zur Verfügung gestellt werden. Daher muss ein Login erfolgen, bei dem wir personenbezogene Daten erheben, die in einer Datenbank gesichert werden. Zur Optimierung der Inhalte und Angebote dieser Website werden anonymisierte Daten zum Nutzungsverhalten der Besucher gewonnen, wie z. B. die Besuchsfrequenz einzelner Bereiche der Website und Domain und Host, von der Sie das Internet benutzen.

ROXALL behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung zu aktualisieren oder zu ändern.

Copyright © ROXALL Medizin GmbH 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Erklärung zur Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus z. B. im Rahmen einer Bewerbung, durch das Ausfüllen von Formularen oder das Versenden von E-Mails im Rahmen der Bewerbung auf den Jobbörseseiten zur Verfügung stellen.

Mit ihrer Bewerbung auf den Jobbörseseiten bekunden Sie Ihr Interesse an einer Beschäftigung bei ROXALL und stellen uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung. Sie erklären damit gleichzeitig Ihr Einverständnis, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten.

Ihre Bewerbung wird innerhalb der zu ROXALL gehörenden Unternehmen weltweit für die Suche nach geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern genutzt und Ihre Daten ausschließlich den hierfür verantwortlichen Mitarbeitern zugeleitet. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass ROXALL Sie im Rahmen von Personalbeschaffungsmaßnahmen kontaktieren darf. Sollten Sie dies von einem bestimmten Zeitpunkt an nicht mehr wünschen, können Sie dem jederzeit schriftlich widersprechen.

Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten korrekt sind und der Wahrheit entsprechen. Selbstverständlich können Sie jederzeit Ihre Daten einsehen und aktualisieren.

Wir versichern Ihnen, dass Ihre persönlichen Daten in keiner Form von uns oder von uns beauftragten Personen Dritten zur Verfügung gestellt werden, es sei denn, dass hierzu Ihr Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vorliegt.

Verwendungszwecke

Die von ihnen erfassten persönlichen Daten werden wir nur dazu verwenden, den Personalbeschaffungsprozess durchzuführen, oder aber zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anders lautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.

Zugriffs- und Berechtigungsrecht

Sie haben das Recht, alle auf Ihre Person bezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, zu überprüfen und zu berichtigen, wenn sie Ihrer Meinung nach veraltet oder unrichtig sind.

Recht auf Widerruf

Sie sind berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

Aufbewahrung von Daten

Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es nötig ist, um den Personalbeschaffungsprozess auszuführen, den Sie gewünscht oder zu dem Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anders lautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.

Sicherheit

ROXALL setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Datenschutzerklärung

Ergänzend zu den vorgenannten Positionen gilt die allgemeine Datenschutzerklärung der ROXALL Medizin GmbH


Login